Aktuelles

 

EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) tritt in Kraft

Am 27. April 2016 hat die EU den Datenschutz in der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) neu geregelt. Die Frist zur Umsetzung rückt näher. Stichtag ist der 25. Mai 2018.
Ab diesem Zeitpunkt gilt in der EU ein einheitliches Datenschutzrecht. An einigen Stellen der DS-GVO ist der nationale Gesetzgeber ermächtigt, die Regelungen der Verordnung zu konkretisieren und zu ergänzen. Hiervon hat der Gesetzgeber durch die Schaffung des Bundesdatenschutzgesetzes-neu (BDSG-neu) Gebrauch gemacht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind daher ab dem Stichtag sowohl die DS-GVO als auch das BDSG-neu. Den Text der DSGVO sowie des Bundesdatenschutzgesetzes neuer Fassung (BDSG-neu) finden Sie unter diesem Link:

Die inhaltlichen Anforderungen der EU-DSGVO ähneln vielfach den bis 2016 geltenden nationalen gesetzlichen Regelungen. Im Umgang mit personenbezogenen Daten kommen jedoch eine Reihe neuer Anforderungen für die praktische Arbeit auf Sie zu. Lesen Sie dazu mehr in unserer Veröffentlichung von Handlungsempfehlungen und Arbeitshilfen im internen Mitgliederbereich unter der Rubrik "Verbandsarbeit/EU-Datenschutzgrundverordnung".

 


Weitere Meldungen:


Waldbesitzerverbände und Partner:

14.06.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Bundesgerichtshof beendet Kartellverfahren – weiterhin keine Rechtssicherheit
06.06.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Anliegen der Waldeigentümer sind in GAP-Reform eingeflossen
29.05.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Forstwirtschaft ist wichtiger Impulsgeber zum Erreichen der UN-Nachhaltigkeitsziele
18.05.2018: EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) tritt in Kraft
23.04.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald verleiht AGDW - Präsident zu Guttenberg die Goldene Tanne
22.03.2018: SDW verleiht NRW-Preis für vorbildliche Waldwirtschaft
21.03.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Bundesregierung muss forstwirtschaftliche Expertise einbinden
20.03.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Starke Stimme für den Kleinprivatwald
12.03.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Neue Bundesregierung muss sich für Stärkung der Waldbewirtschaftung stark machen
02.03.2018: Waldbauern verabschieden Positionspapier zur künftigen Holzvermarktung und Beförsterung des Privatwaldes und seiner Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse

Sonstige Meldungen:

13.06.2018: 13.06.2018: Planfeststellungsverfahren 3-gleisiger Ausbau Grenze D/BL-Emmerich-Oberhausen
13.06.2018: BGH-Entscheidung vom 12.06.2018
08.06.2018: 08.06.2018: SGV: Benehmensverfahren "Osterfelder Rundwanderweg" (Stadt Oberhausen)
30.05.2018: 30.05.2018: Ursula Heinen-Esser zur neuen Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz ernannt
29.05.2018: 29.05.2018: Bezirksregierung Köln, Gemeinde Marienheide
28.05.2018: 28.05.2018: SGV: Julius-Ursel-Wanderweg Attendorn (Kreis Olpe)
24.05.2018: 24.05.2018: Kreis Kleve: 4. Änderung des Landschaftsplanes Nr. 13 Geldern-Issum
22.05.2018: 22.05.2018: Naturpark Sauerland Rothaargebirge e.V.: Naturpark Plenen „Gemeinsam den Naturparkplan entwickeln“
14.05.2018: 14.05.2018: Bezirksregierung Köln: Flurbereinigung Mittlere Sieg II - (Bonn-Rhein-Sieg)
09.05.2018: 09.05.2018: Stadt Gelsenkirchen: Änderung und Ergänzung Nr. 28 des LP der Stadt Gelsenkirchen

 

Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine