Aktuelles

 

Verbändegipfel zu Dürrefolgen im Wald - keine Finanzzusagen für Waldeigentümer - Einrichtung einer Task Force

Unter dem Vorsitz der Umweltministerin Ursula Heinen-Esser fand gestern im Umweltministerium ein Verbändegipfel „Dürrefolgen im Wald“ statt. Im Fokus des Treffens standen die enormen Waldschäden in den Wäldern von NRW und Handlungsoptionen des Landes, um diese einzudämmen.
Die Ministerin konnte für NRW keine Finanzzusagen machen. Die Experten stellten die aktuelle Sachlage dar. NRW hat im Bundesvergleich den größten Schadanteil. Experten schätzen, dass ein erheblicher Teil des anfallenden Schadholzes nicht an die Sägeindustrie vermarktet werden kann.
Es ist die Solidarität aller Clustergruppen gefragt, um die weitere Ausbreitung der Kalamität zu verhindern. Kurzfristig soll eine „Task Force“ eingerichtet werden, um schnell wirksame Maßnahmen auf die Fläche zu bringen.
Die erste Sitzung der "Task Force Käfer" findet am 7. November 2018 statt. Der Waldbauernverband ist mit zwei Vertretern in der Task Force vertreten.

Waldbauernverband NRW e. V.

 


Weitere Meldungen:


Waldbesitzerverbände und Partner:

13.11.2018: Erste Hilfszusagen von Bund und Land oder: Lässt die Politik die Waldbauern im Stich?
05.11.2018: DFWR-Klimarechner: DFWR entwickelt frei verfügbares Berechnungstool für Forstbetriebe
02.11.2018: AGDW: "Rettet den Wald" - Filmbeitrag zur Demonstration am 27. September 2018 in Bad Sassendorf
31.10.2018: Waldbauernverband überreicht Umweltministerin Heinen-Esser Positionspapier zur Bewältigung der Dürre- und Käferschäden
16.10.2018: Verbändegipfel zu Dürrefolgen im Wald - keine Finanzzusagen für Waldeigentümer - Einrichtung einer Task Force
10.10.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Sicherung der Wälder bedeutet Daseinsvorsorge für die Gesellschaft
02.10.2018: Rettet den Wald - Waldeigentümer demonstrieren in Bad Sassendorf
01.10.2018: Waldbauernverband fordert Erlassregelung zu Steuererleichterungen nach Orkan Friederike
26.09.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: „Rettet den Wald“ - Waldeigentümer demonstrieren in Bad Sassendorf
25.09.2018: AGDW - Die Waldeigentümer: Nach Dürre und Stürmen braucht der Wald schnelle und unbürokratische Hilfe

Sonstige Meldungen:

15.11.2018: 15.11.2018: Neuaufstellung Landschaftsplan Stadt Aachen
15.11.2018: 25.11.2018: Bezirksregierung Köln: Frühzeitige Unterrichtung Regionalplanverfahren Teilplan Nichtenergetische Rohstoffe
12.11.2018: 12.11.2018: Offenlegung, Landschaftsplan Espelkamp, Kreis Minden-Lübbecke
08.11.2018: 08.11.2018: Bezirksregierung Köln, 30. Änderung des Regionalplans, Gemeinde Marienheide
07.11.2018: 07.11.2018: Änderung Regionalplan Regierungsbezirk Köln, Stadt Erftstadt (BZG Rur-Erft)
02.11.2018: Verringerung des Risikos einer Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest - Umweltministerium NRW bittet Waldbesitzer um Unterstützung
30.10.2018: 30.10.2018: Stadt Gelsenkirchen: Änderung und Ergänzung Nr. 28 des LP der Stadt Gelsenkirchen
30.10.2018: 30.10.2018: Bezirksregierung Köln, Flurbereinigungsverfahren Chance Natur II, Gemeinde Windeck (Bonn-Rhein-Sieg)
30.10.2018: 30.10.2018: Planfeststellungsverfahren 3-gleisiger Ausbau Grenze D/BL-Emmerich-Oberhausen
29.10.2018: 29.10.2018: Rhein-Erft-Kreis: Landschaftspläne 1- 8 Textliche Aktualisierung

 

Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine