Meldungen - Archiv

 

30.11.2017

AGDW - Die Waldeigentümer: Weihnachtsbaum für Bundeskanzlerin steht für Geradlinigkeit und tiefe Verwurzelung

 

Nordmanntanne aus Niedersachsen schmückt Bundeskanzleramt / Waldeigentümer übergeben heute Weihnachtsbaum aus nachhaltiger Forstwirtschaft an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Den Ehrenhof des Bundeskanzleramtes schmückt in diesem Winter eine rund 13 Meter hohe Nordmanntanne aus Niedersachsen. Am heutigen Donnerstag, 30. November, übergibt Philipp zu Guttenberg, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, gemeinsam mit Norbert Leben, Präsident des Waldbesitzerverbandes Niedersachsen, den Weihnachtsbaum an Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Die Nordmanntanne steht gleichzeitig für Geradlinigkeit, tiefe Verwurzelung und Kontinuität“, sagte zu Guttenberg, „sie hält Stürmen und Unwetter stand, Eigenschaften, die in der derzeitigen politischen Lage von zentraler Bedeutung sind“. Die traditionelle Weihnachtsbaumübergabe durch den Bundesverband der Waldeigentümer findet damit auch in diesem Jahr wieder wenige Tage vor dem 1. Advent statt.

„Mit der Nordmanntanne setzen wir ein Zeichen in Berlin“, sagte Norbert Leben, „dieser Baum macht unsere Verwurzelung im ländlichen Raum deutlich und unsere lange Tradition einer nachhaltigen und generationenübergreifenden Forstwirtschaft“.

Begleitet wird der Weihnachtsbaum auch in diesem Jahr wieder von einer Schachfigur: Der AGDW-Präsident stellt der Bundeskanzlerin einen schwarzen Springer zur Seite, der „für Flexibilität und Beweglichkeit steht“. Zu Guttenberg: „Wer in der Politik tätig ist, muss über beides verfügen: über Geradlinigkeit und Flexibilität.“

Mit einer Waldfläche von rund 1,2 Millionen Hektar zählt Niedersachsen nach Bayern und Baden-Württemberg zu den waldreichen Bundesländern. Dabei dominiert der Privatwald mit einem Flächenanteil von fast 60 Prozent und gut 707.000 Hektar. „Private Waldeigentümer mit einer Vielzahl von Familienforstbetrieben prägen den ländlichen Raum in Niedersachsen“, sagte der Präsident des Waldbesitzerverbandes Niedersachsen, „zum Teil sind sie seit Generationen wirtschaftlich aktiv.“ Mit der Nordmanntanne übergeben die Waldeigentümer den Weihnachtsbaum schlechthin. Diese Baumart ist der meistgenutzte Weihnachtsbaum.

Die Nordmanntanne, die jetzt das Bundeskanzleramt schmückt, stammt vom Hof Oelkers, einem Familienbetrieb in Niedersachsen, der in dritter Generation bewirtschaftet wird. Der Hof Oelkers, der zuvor ein rein landwirtschaftlicher Betrieb war, hat sich auf Weihnachtsbäume spezialisiert, seit 50 Jahren werden dort Weihnachtsbäume produziert. Etwa 30 bis 40 Prozent der Bäume werden exportiert in die Niederlande, nach Großbritannien, Frankreich, Irland und Polen, aber auch nach Ägypten, Kenia und Dubai.

„Der Eigentümer Bernd Oelkers ist ein hervorragender Repräsentant der Waldeigentümer und der nachhaltigen Familienforstwirtschaft“, sagte AGDW-Präsident zu Guttenberg. Als Waldeigentümer verfügt Bernd Oelkers über eine Fläche von rund 50 Hektar, er ist Mitglied in zwei Forstbetriebsgemeinschaften und im Waldbesitzerverband Niedersachsen. Sein Familienbetrieb steht für die nachhaltige Waldbewirtschaftung: Sein Wald ist PEFC-zertifiziert. Als Zertifizierungssystem ist PEFC ist ein Art Wald-TÜV, das die nachhaltige Waldbewirtschaftung sicherstellt.

---

Für den Hintergrund:

Die Waldeigentümer:


- Die AGDW – Die Waldeigentümer übergibt jedes Jahr gemeinsam mit einem der 13 Landesverbände einen Weihnachtsbaum an das Bundeskanzleramt.
- Die AGDW setzt sich für die Interessen der rund zwei Millionen privaten Waldeigentümer ein, die mit ihrer multifunktionalen, nachhaltigen Forstwirtschaft etwa die Hälfte der deutschen Waldfläche bewirtschaften.
- Von den 11,4 Millionen Hektar Wald in Deutschland sind 67 Prozent Privatwald sowie Kommunal- und Körperschaftswald. Die privaten Waldeigentümer verfügen über 48 Prozent des Waldes, die Körperschaften (z.B. Kirchen) und Kommunen verfügen über 19 Prozent des Waldes, Bund und Länder über 33 Prozent.

Die Nordmanntanne:

- Benannt wurde sie nach Alexander Davidowitsch von Nordmann (1803–1866), einem finnischen Zoologen, Botaniker und Paläontologen. Er unterrichtete in Odessa, untersuchte Flora und Fauna auf dem Balkan und in Südrussland, er war Erstbeschreiber zahlreicher Baum- und Pflanzenarten.
- Die Nordmanntanne ist ein mächtiger, geradstämmiger, immergrüner Baum, der Wuchshöhen von bis zu 40 bis 60 Meter erreichen kann. Aufgrund ihres tiefgreifenden Wurzelsystems wird die Nordmanntanne häufig in Mischwäldern angepflanzt, um diese sturmfester zu machen.
- Sie ist heute die meistgenutzte Baumart als Weihnachtsbaum.

Pressemitteilung der AGDW - Die Waldeigentümer vom 30.11.2017

 


Zeige alle Meldungen aus dem Jahr: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | alle


Waldbesitzerverbände und Partner:

21.12.2017: 21.12.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: LULUCF-Verordnung - Großer Erfolg für die nachhaltige Forstwirtschaft in Europa
20.12.2017: 20.12.2017: Kartellrechtskonforme Änderung des Waldgesetzes in Rheinland-Pfalz
19.12.2017: Kartelldebatte: Offener Brief des Waldbauernvorsitzenden an die Mitglieder
18.12.2017: 18.12.2017: Unternehmen der Sägeindustrie bündeln mögliche Schadenerstatzsnsprüche im Kartellverfahren gegen das Land Baden-Württemberg
07.12.2017: Kongresszeitung zum Bundeskongress für Führungskräfte Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse 2017
04.12.2017: NDR Doku mit Prinz Salm
01.12.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Weihnachtsbaum aus Niedersachsen an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben
30.11.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Weihnachtsbaum für Bundeskanzlerin steht für Geradlinigkeit und tiefe Verwurzelung
24.11.2017: Dr. Markus Wagemann, Vorsitzender der 1. Beschlussabteilung im Bundeskartellamt, berichtet auf dem Bundeskongress in Wernigerode zum aktuellen Stand im Kartellrechtsverfahren
14.11.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Kleinprivatwaldbesitzer sind tragende Säulen im ländlichen Raum
09.11.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Forstwirtschaft muss in nächster Sondierungsrunde auf die Tagesordnung
27.10.2017: Positionierung der AGDW - Die Waldeigentümer zu den Koalitionsverhandlungen 2017
21.10.2017: Vortrag Dr. Wippel zur Kartell- und beihilferechtliche Problematik in der forstlichen Betreuung NRW
21.10.2017: Bund Deutscher Forstleute: Stellen wir jetzt die Weichen für die Einheitsforstverwaltung 4.0?!
20.10.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldeigentümer mit starkem Team und hoher Kompetenz in SVLFG vertreten
20.10.2017: Neuausrichtung des Rundholzverkaufs auch in Hessen
20.10.2017: Erlass zur Änderung des Erlasses für die Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen und Hinweise für die Zielsetzung und Anwendung (Windenergie - Erlass)
21.09.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Höhepunkt der Pilzsaison: Das müssen Waldbesucher wissen
18.09.2017: Brüssel, 13.09.2017: LULUCF-Abstimmung: Etappensieg für nachhaltige Forstwirtschaft und Klimaschutz
11.09.2017: Brüsseler CO₂-Politik fördert Raubbau am Wald im Ausland
07.09.2017: Waldbauern fordern Revidierung des Landesnaturschutzgesetzes NRW nach Kirchhof-Gutachten
06.09.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Nachhaltige Waldbewirtschaftung hat hervorragende Ökobilanz
05.09.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldeigentümer mit eigenem Stand beim Bürgerfest des Bundespräsidenten
05.09.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Social Day der AGDW-Geschäftsstelle bei Berliner Stadtmission
29.08.2017: AGDW - Die Waldeigentümer nun bei Facebook
11.08.2017: Der Waldbauernverband lädt zum Waldbauerntag am 6. September 2017 nach Werl ein - Anmeldung erforderlich!
04.08.2017: AGDW - Die Waldeigentümer und DFWR: Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2017
04.08.2017: Informationen zur Tagung vom "Nutzen der Holznutzung" am 22. Juni 2017 in Göttingen
02.08.2017: PEFC Deutschland e.V.: Wer wird Waldhauptstadt 2018? Jetzt bewerben!
20.07.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Deutschland braucht einen Marshallplan für den Wald
05.07.2017: Dt. Feuerwehrverband und AGDW - Die Waldeigentümer: Warnung vor Waldbrandgefahr durch Brandstiftung
27.06.2017: AGDW - Die Waldeigentümer und SVLFG: Ergebnisse der Sozialwahl 2017
21.06.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldeigentümer warnen vor erhöhter Waldbrandgefahr
20.06.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldeigentümer erfolgreich bei Sozialwahl 2017
02.06.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: LIGNA 2017 als wichtiger Impulsgeber für Waldeigentümer
01.06.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Hohe Besucherzahl beim Waldfest in Lüneburg
30.05.2017: AGDW - Die Waldeigentümer veröffentlichen Jahresbericht 2016
17.05.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldmärker laden ein zu Waldfest in Lüneburg
17.05.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Wälder müssen vor Zerstörung durch Schädlinge gerettet werden
16.05.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Wichtiger Impulsgeber für Waldeigentümer und Forstbetriebe
12.05.2017: PEFC-Wunschkampagne nominiert für den Deutschen Preis für Onlinkommunikation 2017
11.05.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldeigentümer müssen bei Sozialwahl 2017 stark vertreten sein
04.05.2017: Aktionsbündnis Ländlicher Raum ruft zur Teilnahme an der Landtagswahl am 14. Mai auf!
03.05.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: UN-Waldstrategie als wichtiger Meilenstein für nachhaltige Waldbewirtschaftung
07.04.2017: Sozialwahl 2017 - Wahlberechtigung
31.03.2017: Frühjahrstagung für Waldbauern am 25./26.04.2017
30.03.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Waldeigentümerinnen sind wichtiger Impulsgeber für die nachhaltige Forstwirtschaft
13.03.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Wälder müssen an Klimawandel und Wetterextreme angepasst werden
09.02.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Sozialwahl: Wählt Liste 6 Waldbesitzerverbände
08.02.2017: Rotary-Magazin: Idyll im Wald
19.01.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Zwei Millionen Waldeigentümer sind eine starke Stimme in Deutschland
17.01.2017: CEPF-Mitgliederinformationen
17.01.2017: AGDW - Die Waldeigentümer: Nachhaltige Forstwirtschaft muss auf klimaresiliente Baumarten setzen

Sonstige Meldungen:

19.12.2017: 19.12.2017: Benehmensverfahren Bergbau-Wanderweg in Bestwig-Ramsbeck (HSK)
14.12.2017: 14.12.2017: Bezirksregierung Arnsberg: 12. Änderung des RP Arnsberg - Teilabschnitt in Meinerzhagen (MK)
13.12.2017: 13.12.2017: Wegeumverlegung Bestwiger Panoramaweg (Hochsauerlandkreis)
13.12.2017: 13.12.2017: Wegeumverlegung Ilsetalpfad (Kreis Siegen-Wittgenstein)
23.11.2017: Versteigerungen und Submissionen bei Wald und Holz NRW 2018
23.11.2017: Waldzustandsbericht NRW 2017: Leichte Besserung gegenüber 2016
20.11.2017: Bezirksregierung Arnsberg: Plangenehmigung Flurbereinigung Plittershagen (Siegen-Wittgenstein)
20.11.2017: Küntroper Rundwanderweg Nord und Süd (Märkischer Kreis)
13.11.2017: Rhein-Erft-Kreis: Landschaftsplan 7 "Rommerskirchener Lössplatte" 11. Änderung
07.11.2017: Aufstellung des Landschaftsplans Gütersloh
06.11.2017: RVR: 9. Änderung des Regionalplans für den Regierungsbezirk Münster, Stadt Gladbeck (BZG Recklinghausen)
26.10.2017: Wahlen zur Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen 2017 sind entschieden
20.10.2017: Rheinland-Pfalz erarbeitet Eckpunkte zur Neustrukturierung des Holzverkaufs
10.10.2017: Landesbetrieb Wald und Holz NRW: Meistgebotstermine 2018
06.10.2017: Hirschbrunft im Wildwald Vosswinkel
27.09.2017: Kreis Paderborn: Aufstellung Landschaftsplan Altenbeken
05.09.2017: Bezirksregierung Köln: 26. Änderung des Regionalplans, Abfalldeponie Wiemersgrund, Stadt Köln (Rhein-Berg-Leverkusen)
31.08.2017: Bezirksregierung Arnsberg: Flurbereinigungsverfahren Plittershagen (Kreis Siegen-Wittgenstein)
18.08.2017: LbWauH: Niederschläge lassen Pilze in diesem Jahr deutlich früher sprießen
11.08.2017: Bundestagswahl 2017: Wahlleiter gibt zugelassene Landeslisten bekannt
02.08.2017: Nachhaltigkeitsbericht 2016 vorgestellt
25.07.2017: MULNV NRW: Start der Waldzustandserhebung 2017
25.07.2017: DJV, i.m.a und SDW: Generation Selfie will Natur und Landwirtschaft entdecken
25.07.2017: Landesbetrieb Wald und Holz NRW - Waldtypische Gefahr: Der Eichenprozessionsspinner
19.07.2017: Bezirksregierung Köln: Flurbereinigung Marienheide
10.07.2017: Rhein-Erft-Kreis: LP 7 "Rommerskirchener Lössplatte"
06.07.2017: Rhein-Erft-Kreis: LP 1-8 Aufstellung der Landschaftsplanänderungen
28.06.2017: Der Bergische Abfallwirtschaftsverband bedankt sich für die Hilfe und Unterstützung am „Langen Tag der Region“ auf :metabolon
30.05.2017: forsa-Institut befragt Bürgerinnen und Bürger zum Thema Wald
19.05.2017: Natur im Landtag – PEFC Zertifizierung heimischer Wälder
11.05.2017: Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2017
04.05.2017: LIGNA 2017 - Kostenlose Eintrittskarten für Verbandsmitglieder
02.05.2017: Erörterung im Rahmen der Erarbeitung des Regionalplans Düsseldorf
27.04.2017: Bekanntmachung der Wildnisentwicklungsgebiete in NRW
27.04.2017: Fernwärmeverbindungsleitung von Bottrop nach Duisburg
25.04.2017: Landesbetrieb Wald und Holz NRW: Tag des Baumes - Fichte und andere Baumarten im Klimawandel
13.04.2017: Festsetzung des Naturschutzgebietes "Knauheide" in der Stadt Emmerich am Rhein
31.03.2017: Landesbetrieb Wald und Holz NRW: Erhöhte Waldbrandgefahr im Frühling
16.03.2017: Cajus Caesar: wald-wird-mobil.de überzeugt mit innovativem Ansatz
28.02.2017: SVLFG: Neue Unfallverhütungsvorschrift
20.02.2017: Landesbetrieb Wald und Holz NRW: Der wahre Wert der Wälder
13.02.2017: Landesbetrieb Wald und Holz: Wertholzsubmission Rheinland 2017 erfolgreich abgeschlossen
02.02.2017: Landesbetrieb Wald und Holz: Forstliches Bildungsprogramm 2017
19.01.2017: RFA Hocheifel: Horst Dengel in den Ruhestand verabschiedet
17.01.2017: Natur- und Umweltschutzakademie: Bildungsprogramm 2017
10.01.2017: Bezirksregierung Arnsberg: 10 Jahre nach "Kyrill"
Lies mich - Wichtig!
Neueste Meldungen
Termine